Bericht NRZ-Dinslaken: 21.01.2016
Drei Wochen haben die umfangreichen Renovierungsarbeiten gedauert, am Wochenende eröffnet das Vereinsheim des TV Jahn unter neuer Leitung wieder. Am Samstag und Sonntag können sich die Besucher jeweils ab 10 Uhr ein Bild von den Veränderungen machen. Der neue Pächter Andreas Nick, selbst Trainer der Hiesfelder Fußball-D-Junioren und früher in der Handball- und Fußballabteilung der „Veilchen“ aktiv, hat sich mit dem Dinslakener Wirt Klaus Grütjen (Congaz) und Mike Borgards (Bodega Sevilla Kamp-Lintfort) professionelle Unterstützung ins Boot geholt. „Wir wollen uns als Mittelpunkt des Vereins etablieren und vor allem wieder mehr Sportler aus den verschiedenen Abteilungen anlocken“, sagt der 47-jährige Nick, der vom großen Potenzial des Clubhauses überzeugt ist. Die Küche werde „gesunde, regionale und saisonale“ Speisen zu bezahlbaren Kursen anbieten. Punkten will der neue Pächter an der Dorfstraße auch mit dem Biergarten und Fußball-Liveübertragungen.

QUELLE: NRZ

Zum NRZ Artikel