Artikel – NRZ-Dinslaken: 21.07.2015
Dinslakener Handballer in Diensten des Zweitligisten Tusem Essen, ist zurzeit mit der deutschen U19-Nationalmannschaft in Doha (Katar) unterwegs.

Noah Beyer, Dinslakener Handballer in Diensten des Zweitligisten Tusem Essen, ist zurzeit mit der deutschen U19-Nationalmannschaft in Doha (Katar) unterwegs. Der Kader von Bundestrainer Christian Schwarzer bereitet sich im Wüstenstaat auf die Weltmeisterschaft im russischen Jekatarinenburg (8. bis 20. August) vor. Unter anderem stehen zwei Testspiele gegen Katar auf dem Programm. Nach der Reise will Schwarzer noch vor den beiden letzten Testspielen gegen Brasilien (2./3. August) den endgültigen 16er-Kader benennen. Dem 18 Jahre alten Linksaußen aus Dinslaken, der beim TV Jahn mit dem Handball begann und später auch für den MTV auflief, werden gute Chancen eingeräumt.

QUELLE: NRZ

Zum NRZ Artikel