Artikel NRZ-Dinslaken: 29.09.2015
Michael Heidecke heißt der neue Abteilungsleiter und Geschäftsführer der Hiesfelder Handballer. Der 53 Jahre alte Diplom-Biologe folgt auf Thomas Bigger, der sich gestern Abend nach fast 20-jähriger Vorstandsarbeit beim TV Jahn nicht mehr zur Wahl stellte. „Ich sehe die aktuelle Situation auch als Chance auf einen Neuanfang. Die Abteilung liegt mir sehr am Herzen“, erklärte Heidecke, der alles dafür tun will, damit die erste Mannschaft mittelfristig wieder in der Oberliga antreten kann. Die Wahl des Hiesfelder Urgesteins, der mit zehn Jahren zu den „Veilchen“-Handballern kam, alle Jugendteams bis zur „Ersten“ durchlief und später noch in der dritten Mannschaft spielte, erfolgte einstimmig.

Für Peter Rappen, bisher stellvertretender Abteilungsleiter, der sich wie Bigger nicht mehr zur Wahl stellte, wurde noch kein Nachfolger gefunden. Damenwartin bleibt Sandra Lai, die neue Position des Männerwarts übernimmt Jörg Schnier. Die Kasse führt weiter Günter Schwarzenberg. Artur Halup ist für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

QUELLE: NRZ

Zum NRZ Artikel